Buch: Rekonstruktion von Objektebenen aus Röntgendurchstrahlungsaufnahmen bei unvollständigen Datensätzen unter Verwendung von a priori Informationen
Rekonstruktion von Objektebenen aus Röntgendurchstrahlungsaufnahmen bei unvollständigen Datensätzen unter Verwendung von a priori Informationen
Sven Gondrom
Hrsg.: Fraunhofer IZFP, Saarbrücken
2001, 162 S., zahlr. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer IRB Verlag
ISBN 978-3-8167-6037-5

Inhalt
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Rekonstruktion von Objektebenen aus Röntgenuntersuchungen bei unvollständigen Datensätzen.
Tomografische und laminografische Aufnahmeanordnungen, die zu unvollständigen Datensätzen führen, werden beschrieben und charakterisiert. Davon ausgehend werden Möglichkeiten zur Optimierungen der Verfahren untersucht. Hierzu zählen zum Einen Veränderungen des Messaufbaus und der Systemkomponenten, wie die Implementierung eines neuen, flächigen Röntgendetektors. Zum Anderen werden intensiv die Möglichkeiten der Einbeziehung von vorliegenden a priori Informationen über das Objekt oder den jeweiligen Messvorgang in die Rekonstruktion und ihre Auswirkungen auf das Rekonstruktionsergebnis untersucht. Aus der Analyse des tomografischen Mess- und Rekonstruktionsprozesses werden neue Ansätze für Verbesserungen hinsichtlich des Zeitbedarfs, der Kontrastauflösung und der Verminderung von Artefakten ausgearbeitet und die Verfahren optimiert. Insbesondere sollen diese Verfahren weiterhin allgemein anwendbar sein und keine Speziallösungen für nur eine bestimmte Prüfaufgabe darstellen.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 50.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

Publikationslisten zum Thema:
Fraunhofer IZFP, Computertomografie,

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.