Buch: Analyse subjektiver Erhebungsdaten einer Licht- und Raumklimastudie in einer Bildungseinrichtung
Analyse subjektiver Erhebungsdaten einer Licht- und Raumklimastudie in einer Bildungseinrichtung
Forschungsergebnisse aus der Bauphysik, Band 23
Manuel H. Winkler
Hrsg.: Klaus Sedlbauer; Fraunhofer IBP
2016, 198 S., Geheftet
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-0997-2

kostenloser Download als PDF-Datei

Inhalt
Biologisch wirksames Kunstlicht rückte seit Entdeckung der intrinsisch photosensitiven retinalen Ganglienzellen im Jahr 2001 in den Fokus der Wissenschaft. Insbesondere für Bildungsbauten verspricht dieses blau angereicherte Kunstlicht ein noch zu bestimmendes Potential bei der Unterstützung der subjektiven Leistungsfähigkeit. Diese Dissertation erweitert den Blickwinkel aktueller Lichtstudien auf Kohlendioxid, Temperatur und Tageslicht in Räumen. Die verwendeten statistischen Modelle aus der Biometrie erlauben es, für subjektive Daten auf ordinalem Messniveau auch bei kleinen Stichproben belastbare Aussagen zu treffen. Als objektives Messinstrument kam der häufig eingesetzte Aufmerksamkeits-Belastungstest d2 zur Anwendung. Jedoch verblieb nach der indizierten Lernkurvenbereinigung kein bedeutsamer Effekt. Bereits aus anderen Feldstudien im Bildungsbereich ist bekannt: Der Nachweis der Wirksamkeit des blau angereicherten dynamischen Kunstlichtes ist bisweilen schwierig. Diese Dissertation beleuchtet mögliche Störgrößen und weist nach, dass in Raummitte der Einfluss des Tageslichts über die gesamte Nutzungszeit zweier Winter zu 60 Prozent der Zeit um bis zu 300 Prozent über dem des Kunstlichts liegt.

Verfügbare Formate

Geheftet
EUR 43.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.