Buch: Dezentrale Fassaden-Integrierte Wohnungslüftungsgeräte
Dezentrale Fassaden-Integrierte Wohnungslüftungsgeräte
Kombinierte Bewertung des erzielten Luftaustausches und der Energieeffizienz
Solare Energie- und Systemforschung / Solar Energy and Systems Research
Sven Auerswald
Hrsg.: Fraunhofer ISE
2023, 292 S., zahlr., meist farb. Abb. u. Tab., Softcover
Freiburg, Univ., Diss., 2023
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1949-0

zur Open Access Version

Inhalt
Die vorliegende Dissertation ist im Projekt-Verbund "LowEx-Bestand" im Teilprojekt "HEAVEN - Modulierende Sole-Wärmepumpe mit Mehrquellensystem und dezentrale Lüftungsanlagen" (Kennzeichen 03ET1540 A/B) entstanden. Untersuchungsgegenstand dieser Arbeit ist die messtechnische Bewertung von dezentralen, fassadenintegrierten Wohnungslüftungsgeräten, welche eine regenerative Wärmerückgewinnung durch einen alternierenden Betriebsmodus realisieren. Umgangssprachlich werden diese Geräte als Pendellüfter bezeichnet.
Der Fokus der Untersuchungen liegt auf der durch die Geräte bereitgestellte Lüftungswirksamkeit sowie der Wärmerückgewinnung. Die Untersuchungen zur Lüftungswirksamkeit erfolgten im Rahmen einer Messkampagne zur Absicherung der Methodik im Labor mit acht Messreihen sowie in insgesamt vier Messkampagnen bei Sommer- und Winterbedingungen mit 20 Messreihen. Ausgehend davon wurde ein beschreibendes Modell für die Luftkaskadierung durch Pendellüfter aufgestellt. Für die Bewertung der Wärmerückgewinnung wurde ein Teststand nach Spülluftverfahren unter Einhaltung der Vorgaben der EN 13141-8 (2021) erstellt und eine Weiterentwicklung der Methodik vorgeschlagen. Final wurden die Auswirkungen dieser beiden untersuchten Charakteristika auf den Gesamtenergieumsatz beleuchtet.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 82.00 (* inkl. MwSt.)
Lieferbar in ca. 5 Werktagen

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.