Buch: Ein Verfahren zur automatischen Erzeugung intelligenter Prozessüberwachungssysteme
Ein Verfahren zur automatischen Erzeugung intelligenter Prozessüberwachungssysteme
Stuttgarter Beiträge zur Produktionsforschung, Band 36
Markus Kaupp
Hrsg.: Fraunhofer IPA, Stuttgart
2014, 184 S., zahlr. farb. Abb. und Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-0780-0

Inhalt
Eine Voraussetzung für die Automatisierung von Produktionsprozessen ist die Existenz zuverlässiger Prozessüberwachungssysteme. Solche Systeme erfassen Sensordaten aus dem zu überwachenden Prozess und leiten daraus den aktuellen Prozesszustand ab. In dieser Arbeit wird ein Verfahren für die automatische Erzeugung von Prozessüberwachungssystemen für beliebige zyklische Fertigungsprozesse vorgestellt. Die erzeugten Systeme verwenden dabei Methoden aus dem Gebiet des maschinellen Lernens.
Für die Umsetzung der automatischen Erzeugung wurde ein generisches Prozessüberwachungssystem implementiert, das mithilfe eines Optimierungsverfahrens an den zu überwachenden Fertigungsprozess angepasst werden kann. Für die Optimierung wird dabei ein eigens erweiterter Artificial-Bee-Colony-Algorithmus eingesetzt.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 48.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.