Buch: Einfluss der Mahlung auf die Stabilität von Böhmit in wässrigen Suspensionen
Einfluss der Mahlung auf die Stabilität von Böhmit in wässrigen Suspensionen
Schriftenreihe Kompetenzen in Keramik / Publication series competencies in ceramics, Band 15
Anja Meyer
Hrsg.: Alexander Michaelis; Fraunhofer IKTS, Dresden
2013, 205 S., zahlr. Abb. u. Tab., Softcover
Karlsruhe, Univ., Diss., 2012
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-0535-6

zur Open Access Version

Inhalt
Für die Herstellung nanoskaliger Pulver hat sich neben dem Bottom up Verfahren der Top down Prozess, d.h. die Vermahlung eines gröberen Ausgangsstoffes in einer Rührwerkskugelmühle, als oft preiswerteres und für viele technische Anwendungen angemessenes Verfahren etabliert. Um eine effiziente Zerkleinerung zu gewährleisten, sind sowohl technische Parameter als auch die Suspensionseigenschaften von großer Bedeutung. Entscheidend für ein gutes Mahlergebnis ist der Schutz der Feststoffpartikel gegen Reagglomeration, der durch den Zusatz von Dispergierhilfsmitteln erzielt wird. Am Beispiel von Böhmit wurde eine für verschiedene Stoffsysteme anwendbare, neue analytische Vorgehensweise erarbeitet, die es ermöglicht, die Effektivität eines Additivs als Zusatzstoff bei der Vermahlung bereits vor der Durchführung eines Zerkleinerungsversuches abzuschätzen. Durch die Kombination verschiedener Messverfahren (u. a. Elektroakustik, Viskosimetrie, ATR FTIR-Spektroskopie) werden Mechanismus und Stärke der Wechselwirkungen des Additivs zur Partikeloberfläche analysiert, sodass eine energiesparendere und kostengünstigere Verarbeitung des Rohstoffes erfolgen kann.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 50.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

Publikationslisten zum Thema:
Fraunhofer IKTS, Ingenieur, Werkstoffwissenschaftler, Chemiker,

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.