Buch: Einfluss des Pressdrucks auf UHMW-PE-Verbundmaterialien unter Impaktbelastung
Einfluss des Pressdrucks auf UHMW-PE-Verbundmaterialien unter Impaktbelastung
Schriftenreihe Forschungsergebnisse aus der Kurzzeitdynamik, Band 33
Torsten Lässig
Hrsg.: Stefan Hiermaier; Fraunhofer EMI, Freiburg/Brsg.
2018, 236 S., zahlr., teils farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1273-6

Inhalt
Es wurde zum ersten Mal der Einfluss des Pressdrucks auf das hochdynamische Materialverhalten unter Impaktbelastung experimentell nachgewiesen und mittels analytischer Formulierung beschrieben. Als Resultat wurde erstmalig der experimentelle Nachweis erbracht, dass der Herstellungsdruck Einfluss auf das Stoßwellenverhalten in UHMWPE-Verbunden hat. Es wurde erstmals ein wissenschaftlicher Nachweis erbracht, dass durch eine Erhöhung des Herstellungsdrucks die ballistische Resistenz erhöht werden kann. Erstmalige semi-analytische Beschreibung der Abhängigkeit der Zustandsgleichung von einem Herstellungs-parameter (Pressdruck). Erstmals wird zudem ein UHMWPE-Verbund mit einem Hydrocode (Ansys Autodyn) beschrieben. Das verwendete Materialmodell beschreibt in orthotroper Formulierung das elastische und plastische Deformations- und Versagensverhalten und wurde anhand von Experimenten kalibriert. Erstmalig wurde in diesem Zusammenhang ein UHMWPE-Verbund bezüglich seiner orthotroper, mechanischen Eigenschaften experimentell untersucht. Der abgeleitete Parametersatz für das numerische Materialmodell wurde in die Ansys-Autodyn-Datenbank aufgenommen.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 47.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.