Buch: Entwicklung eines Validierungsframeworks zur erlebbaren Absicherung  von Fahrerassistenzsystemen
Entwicklung eines Validierungsframeworks zur erlebbaren Absicherung von Fahrerassistenzsystemen
Berichte aus dem Produktionstechnischen Zentrum Berlin
Maik Auricht
Hrsg.: Rainer Stark; Fraunhofer IPK, Berlin; TU Berlin, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb -IWF-
2018, 340 S., zahlr., meist farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1415-0

kostenloser Download als PDF-Datei

Inhalt
Im Rahmen dieser Arbeit sollen aktuelle Absicherungsmethoden hinsichtlich einer frühzeitigen Einbindung des Menschen verbessert werden. Dazu werden Methoden aus dem Ingenieursbereich und der Psychologie kombiniert. Dabei entstand ein neues Validierungsframework, dass es ermöglicht, Versuche unter Berücksichtigung des Nutzererlebens in den frühen Phasen der Entwicklung durchzuführen. Damit wird dem Entwickler eine Methodik zur Seite gestellt, die es erlaubt, Fahrerassistenzsysteme nutzergerecht abzusichern. Das in der vorliegenden Arbeit entwickelte Framework besteht einerseits aus einem übergeordneten Prozess, der in bestehende Prozesse integriert werden kann und andererseits aus Methoden und Werkzeugen, die diesen Prozess begleitend unterstützen. So wird der Entwickler maßgeblich durch zwei Softwareapplikationen im Framework unterstützt: Metanus und Minargus. Metanus dient der Unterstützung von Entscheidungsprozessen für Nutzererleben-Tests. Mit Hilfe von Minargus können innerhalb einer Studie on-the-fly Änderungen am Simulationsmodell durchgeführt werden, die Auswirkungen auf die Versuchsperson werden sofort sichtbar.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 72.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.