Buch: Kooperationen in der maritimen Leercontainerlogistik
Kooperationen in der maritimen Leercontainerlogistik
Eine empirische Untersuchung mit Fokus auf Equipment Interchange und Container Pools
Innovationen für die Maritime Logistik, Band 3
Johannes Schlingmeier
Hrsg.: Carlos Jahn; Fraunhofer CML, Hamburg
2017, 232 S., zahlr., meist farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1177-7

kostenloser Download als PDF-Datei

Inhalt
Die Leercontainerlogistik der maritimen Transportkette kostet die Reedereien weltweit jährlich 30-40 Milliarden US-Dollar für Umschlag, Lagerung und Transport. Luft- und Landtransport können auf Equipmentpools zurückgreifen, aber es gibt keine nennenswerten Seecontainerpools und auch der Austausch von Containern zwischen Carriern erfolgt nur sporadisch. Die meisten Akteure gehen davon aus, dass sich dies nicht lohne, weil die Carrier identische Imbalancen besitzen und damit keinen Vorteil aus dem Austausch von Containern ziehen könnten. Diese Ansicht wird auch von der in der Literatur herrschenden Meinung geteilt. Die vorliegende Arbeit nimmt dies zunächst als Anlass, die tatsächlich vermeidbaren Transporte empirisch zu ermitteln.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 87.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.