Buch: Mensch-Technik-Grenzverschiebung
Mensch-Technik-Grenzverschiebung
Perspektiven für ein neues Forschungsfeld. Ergebnisse des Workshops am 27. Mai 2009 in Karlsruhe im Rahmen des BMBF-Foresight Prozesses
ISI-Schriftenreihe Innovationspotenziale
Bernd Beckert, Bruno Gransche, Philine Warnke, Clemens Blümel
Hrsg.: Fraunhofer ISI, Karlsruhe
2011, 68 S., 2 Abb. u. 1 Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-0212-6

kostenloser Download als PDF-Datei

Inhalt
Im Zuge von aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik, Bio- und Nanotechnologie, Neurowissenschaft und Medizin zeichnen sich neue Formen von Mensch-Technik-Beziehungen ab. So verschieben sich etwa mit Neuroimplantaten, Augmented Reality oder bionischen Prothesen Grenzen zwischen Mensch und Technik hin zu immer dichteren Formationen.
Dies wirft Fragestellungen auf, deren Bearbeitung eine Verknüpfung von Perspektiven aus Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Technik- und Naturwissenschaften erfordert. In diesem Band werden erstmals Ansätze für eine solche transdisziplinäre Forschung zu neuartigen Mensch-Technik-Formationen gesammelt. Die Ergebnisse gehen zurück auf einen Workshop, der im Rahmen des BMBF-Foresight-Prozesses durchgeführt wurde.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 19.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

Publikationslisten zum Thema:
Fraunhofer ISI,

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.