Buch: Methode zur automatisierten Durchführung von Knowledge Discovery Projekten für die Qualitätsanalyse von fertigungstechnisch hergestellten Produkten
Methode zur automatisierten Durchführung von Knowledge Discovery Projekten für die Qualitätsanalyse von fertigungstechnisch hergestellten Produkten
Beiträge zum Stuttgarter Maschinenbau, Band 3
Sara Sommer
Hrsg.: Oliver Riedel, Alexander Verl, Andreas Wortmann; Universität Stuttgart, Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen ISW
2022, 214 S., zahlr. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1801-1

Inhalt
Der Einsatz von Knowledge Discovery Verfahren bietet für die Produktionstechnik insbesondere bei der Qualitätsanalyse von Produkten einen großen Mehrwert. So können beispielsweise Knowledge Discovery Projekte mit dem Ziel durchgeführt werden, Modelle zu lernen, welche die End-Of-Line-Produktqualität während des Produktionsprozesses vorhersagen. Da in der Produktionstechnik tätige Unternehmen jedoch meist nicht über die Ressourcen und das Wissen zur Durchführung derartiger Projekte verfügen, müssten hierzu Fremdfirmen beauftragt werden. Neben dem großen Austauschaufwand widerspricht dem jedoch häufig die Angst vor Verlust der Datenhoheit und des Prozesswissens. Diese Arbeit befasst sich daher mit der Entwicklung einer Methode, die es einem Produktionsunternehmen ermöglicht, selbstständig Knowledge Discovery Projekte zur Qualitätsanalyse von Produkten durchzuführen und dabei Domänenwissen über die zu analysierenden Produktionsprozesse und betriebswirtschaftliche Kennzahlen einzubringen.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 82.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.