Buch: Methode zur organisatorischen Gestaltung radikaler Technologieentwicklungen unter Berücksichtigung der Ambidextrie
Methode zur organisatorischen Gestaltung radikaler Technologieentwicklungen unter Berücksichtigung der Ambidextrie
Schriftenreihe zu Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement, Band 51
Patrick Olivan
Hrsg.: Fraunhofer IAO, Stuttgart
2019, 176 S., zahlr. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1514-0

Inhalt
Die Doktorarbeit wurde am Fraunhofer IAO und bei der Festo AG durchgeführt. Die Arbeit adressiert die Herausforderung, dass es bis heute und auch in Zukunft sehr schwierig ist, radikale technologische Innovationen in einem effizienzgetriebenen Tagesgeschäft zu identifizieren, zu bewerten und erfolgreich umzusetzen. Dabei analysiert und optimiert die entwickelte Methode, die vorherrschenden organisatorischen Rahmenbedingungen im Unternehmen, um radikale Technologieinnovationen einfacher und erfolgreicher parallel zum Tagesgeschäft entwickeln zu können. Dazu wird ein recht junges Organisationsverständnis verwendet: die organisationale Ambidextrie. Der Beitrag der Arbeit liegt darin, dass bis dato erstmalig eine Methode entwickelt wurde, die es ermöglicht die organisationale Ambidextrie auf Technologieentwicklungsprojekte anzuwenden und systematisch umzusetzen.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 48.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.