Buch: Triangulation und Mixed-Methods
Triangulation und Mixed-Methods
Reflexionen theoretischer und forschungspraktischer Herausforderungen
2019, xii, 345  S., 21 SW-Abb., 5 Farbabb. 210 mm, Softcover
Springer
ISBN 978-3-658-24224-4

Inhalt
Der Band fokussiert ausgehend von aktuellen methodischen und methodologischen Diskussionen Thematiken der Triangulation und Mixed-Methods in der empirischen Bildungsforschung. Er versammelt innovative Auseinandersetzungen und Reflexionen zu theoretischen sowie method(olog)ischen Herausforderungen, Überlegungen zu forschungspraktischen Ansätzen und zielt darauf, einen Beitrag zum Methodendiskurs in der qualitativen Forschungslandschaft zu leisten.

Autoreninfo
Jasmin Lüdemann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentralprojekt der DFG-Forschergruppe 1612 "Mechanismen der Elitebildung im deutschen Bildungssystem" am Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Dr. Ariane Otto ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fraunhofer Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW Leipzig. Derzeit vertritt sie die Professur "Gefühls- und Verhaltensstörungen" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.



Verfügbare Formate

Softcover
EUR 49.99 (* inkl. MwSt.)
Lieferbar in ca. 11 Werktagen

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.