Buch: Untersuchung und Charakterisierung von chemisch modifiziertem Inulin zur Verwendung als Verkapselungsmaterial für die Sprühtrocknung
Untersuchung und Charakterisierung von chemisch modifiziertem Inulin zur Verwendung als Verkapselungsmaterial für die Sprühtrocknung
Berichte aus Forschung und Entwicklung IGB, Band 77
Michael Walz
Hrsg.: Fraunhofer IGB, Stuttgart
2019, 184 S., zahlr., teils farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1527-0

kostenloser Download als PDF-Datei

Inhalt
Die Verkapselung von Wirkstoffen und deren steuerbare Freisetzungseigenschaften sind für die Verbesserung von medizinischen Therapien von großem Interesse. Im Rahmen dieser Arbeit wurde das Kohlenhydrat Inulin chemisch modifiziert und die resultierenden Einflüsse auf die Polymereigenschaften untersucht. Um anschließend eine Aussage zur Zytotoxizität zu treffen, wurden die Derivate nach DIN 10993-5 untersucht. Im Sprühtrocknungsprozess wurden nun Wirkstoffverkapselungen mit ausgewählten Wirkstoffen und den geeigneten Inulinderivaten hergestellt. Zur Herstellung der Partikel wurde die Zweistoff- und Dreistoffdüse eingesetzt. Die Charakterisierung der Wirkstoffpartikel und das Freisetzungsverhalten der Wirkstoffe waren dabei im Fokus der Untersuchung.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 61.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.