Buch: Untersuchungen zur Synthese und Mikrostruktur von Ti2AlN-Dünnschichten sowie deren Schutzwirkung auf ferritische Stähle
Untersuchungen zur Synthese und Mikrostruktur von Ti2AlN-Dünnschichten sowie deren Schutzwirkung auf ferritische Stähle
Fraunhofer IWM Forschungsberichte, Band 24
Lukas Gröner
Hrsg.: Fraunhofer IWM, Freiburg
2020, 169 S., zahlr., meist farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1619-2

kostenloser Download als PDF-Datei

Inhalt
MAX-Phasen weisen durch den nanolaminaren Aufbau des Gitters mit unterschiedlichen Bindungstypen eine einzigartige Kombination von metallischen und keramischen Eigenschaften auf. Die hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie ihre Verformbarkeit bei gleichzeitig hoher Oxidationsbeständigkeit machen diese Materialien unter anderem zu vielversprechenden Schutzschichten für thermisch stark beanspruchte Bauteile, wie metallische Interkonnektoren in Festkörperoxid-Brennstoffzellen. In dieser Arbeit wurde mit Ti2AlN ein Materialsystem der MAX-Phasen von der Schichtsynthese bis hin zu anwendungsnahen Tests eingehend untersucht. Dabei konnte festgestellt werden, dass bei der Abscheidung von Ti/AlN-Multilagen mit einem nachträglichen Tempern die Doppellagendicke von Ti und AlN einen entscheidenden Einfluss auf den Texturgrad der resultierenden Schicht hat. Weitere Untersuchungen zur Oxidationsbeständigkeit haben gezeigt, dass die Ausbildung von thermisch stabilem a-Al2O3 die Schicht vor weiterer Oxidation schützt. Außerdem konnte durch die gezielte Oxidation die Wasserstoffpermeation um drei Größenordnungen reduziert werden.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 79.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.