Buch: Vorgehensmodell zur Methodenauswahl in Six-Sigma-Projekten
Vorgehensmodell zur Methodenauswahl in Six-Sigma-Projekten
Berichte aus dem Produktionstechnischen Zentrum Berlin
Julian Enrique Ariza Alvarez
Hrsg.: Roland Jochem; Fraunhofer IPK, Berlin; TU Berlin, Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb -IWF-
2018, 207 S., zahlr. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1383-2

Inhalt
Im Rahmen dieser Dissertationsschrift wurde ein Vorgehensmodell zur Auswahl von Qualitätsmanagementmethoden während der Durchführung eines Six-Sigma-Projektes entwickelt. Durch die Verwendung des Vorgehensmodells sollen Projektleiter in mittelständischen Unternehmen mit wenig Erfahrung mit dem Six-Sigma-Ansatz während der Implementierung des Ansatzes auf Basis von Pilotprojekten unterstützt werden. Zu diesem Zweck wurden den Merkmalen und den Rahmenbedingungen von kleinen und mittleren Unternehmen besondere Aufmerksamkeit gewidmet und hierdurch eine für diese Zielgruppe passgenaue Erweiterung bzw. Adaption des Six-Sigma-Ansatzes geschaffen. Entgegen der konventionellen Auswahlunterstützungen richtet sich das entwickelte Auswahlmodell nach dem konkreten Zweck der einzusetzenden QMM. Zudem werden bei der Auswahl von QMM Kriterien eingesetzt, durch die der Fluss und die Wiederverwendung von Informationen geprüft werden. Dem unerfahrenen Anwender wird während eines Six-Sigma-Projektes eine nachvollziehbare Einteilung der QMM ermöglicht, die auch zur Identifikation weiterer Einsatzmöglichkeiten, zur Aufwandschätzung und zur Kombination einzelner QMM eingesetzt werden kann.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 48.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.