Buch: Wohnungsunternehmen im Interessenkonflikt
Wohnungsunternehmen im Interessenkonflikt
Entwicklung eines Stakeholder-orientierten Managementansatzes
Stephanie Heitel
Hrsg.: Fraunhofer ISI, Karlsruhe
2020, 423 S., zahlr. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1626-0

Inhalt
An Wohnungsunternehmen werden vielfältige, teils widersprüchliche Erwartungen gerichtet, die durch den sozio-demografischen Wandel, Umwelt- und Klimaschutz, Wanderungsbewegungen sowie eine stärkere Profitorientierung der Eigentümer zugenommen haben. Für das Management der Unternehmen kann es eine große Herausforderung sein, mit den an sie gestellten Erwartungen angemessen umzugehen. So standen sowohl öffentliche als auch private Wohnungsanbieter mehrfach in der Kritik, die unter anderem in Privatisierungen, Forderungen nach Enteignung und neuen Mietpreisregulierungen resultierte.
Die Dissertation zeigt auf, welche Erwartungen die verschiedenen Anspruchsgruppen an ein Wohnungsunternehmen stellen. Diese wurden mittels Stakeholderbefragungen erhoben und anhand von qualitativen und multivariaten Datenanalysen auf Unterschiede zwischen Gruppen sowie vorhandene Zielkonflikte untersucht. Zudem wurde ein Managementansatz entwickelt, der es Unternehmen ermöglicht, die Interessen der Anspruchsgruppen bei der Unternehmenstätigkeit besser zu berücksichtigen. Anhand eines Stufenmodells wird aufgezeigt, wie fundierte Stakeholderanalysen von Unternehmen optimal genutzt werden können.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 75.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.