Buch: Bewertung elektroadhäsiver Greifer für die industrielle Handhabung von Blechteilen
Bewertung elektroadhäsiver Greifer für die industrielle Handhabung von Blechteilen
Stuttgarter Beiträge zur Produktionsforschung, Band 115
Aline Defranceski
Hrsg.: Fraunhofer IPA, Stuttgart
2020, 182 S., zahlr., teilw. farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1657-4

Inhalt
Die moderne Produktion erfordert Handhabungssysteme welche in der Lage sind, eine hohe Varianz an Werkstücken zu fördern. Das Greifen mit elektroadhäsiven Kräften verspricht ein alternativer Ansatz zu sein, eine höhere Flexibilität und Anwendungsbreite für das automatisierte Handhaben von Blechen zu realisieren.
In dieser Arbeit wird das elektroadhäsive Greifprinzip für den Einsatz von Pick & Place-Anwendungen von Blechen in (teil-)automatisierten Prozessen auf seine Industrietauglichkeit untersucht mit dem Ziel, insbesondere die industrielle Tauglichkeit hinsichtlich Flexibilität und Einsatzbreite zu ermitteln. Dazu werden Rechenmodelle aufgestellt, die die theoretische Einsatzfähigkeit der Technologie beschreiben sollen.
In einem zweistufigen praktischen Experiment wird das Verhalten realer Greifer untersucht. Dabei werden anhand optimaler Werkstücke die Einflüsse unterschiedlicher Greifer- und Werkstückparameter auf die Haltekraft ermittelt, sowie die Prozesssicherheit und Anwendungsbreite eines kommerziell erhältlichen Greifers an einem Blechteilsatz einer Laserschneidanlage erarbeitet. Rechenmodelle und Ergebnisse der Experimente werden gegenübergestellt und so die Aussagefähigkeit der Rechenmodelle über die Prozesstauglichkeit der Greifer validiert.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 48.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.