Buch: Untersuchungen zur Anwendung von Kohlenstoffdioxid als flüchtiges Schmiermedium in der Trockenumformung
Untersuchungen zur Anwendung von Kohlenstoffdioxid als flüchtiges Schmiermedium in der Trockenumformung
Berichte aus Forschung und Entwicklung IGB, Band 79
Georg Umlauf
Hrsg.: Fraunhofer IGB, Stuttgart
2021, 180 S., zahlr., teils farb. Abb. u. Tab., Softcover
Fraunhofer Verlag
ISBN 978-3-8396-1711-3

Inhalt
Der Tiefziehprozess von Blechen im industriellen Maßstab stellt einen bedeutenden Fertigungsprozess in der deutschen Industrie dar. Dabei gehört das Tiefziehen zu den wichtigsten Prozessen in der Blechumformung für die Herstellung von Bauteilen im Karosseriebau. Zur Minimierung von Reibung und Verschleiß werden vornehmlich mineralölbasierte Schmierstoffe eingesetzt. Vor weiteren Verarbeitungsschritten müssen die umgeformten Oberflächen öl- und fettfrei sein.
Das immer mehr in den Fokus der Gesellschaft rückende Thema Nachhaltigkeit und das Streben nach einer ölfreien effizienten Produktion führt zu einem neuen Tiefziehprozess ohne Schmierstoff.
Im Rahmen dieser Arbeit sollte ein neues tribologisches System, bestehend aus einem Zwischenstoff, einem Werkstück und einem Werkzeug, entwickelt werden. Dabei wurde vollständig auf den Einsatz von mineralölbasierten Schmierstoffen verzichtet. Die Substitution des Schmierstoffes erfolgte mit Kohlenstoffdioxid als flüchtigem Medium. Im Fokus standen Grundlagenuntersuchungen zum Prozess der Trockenumformung auf Basis des neuen tribologischen Systems und der kontinuierlichen Zuführung des flüchtigen Schmierstoffes durch Mikroinjektoren.

Verfügbare Formate

Softcover
EUR 61.00 (* inkl. MwSt.)
Sofort lieferbar

 

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Lieferung deutschlandweit und nach Österreich versandkostenfrei. Informationen über die Versandkosten ins Ausland finden Sie hier.